Bericht zu den Osterfeiern der Evangelischen Kirche Altnau

2022.04.16 Karsamstag (19) (Foto: Regula Weingart)

OSTERSFEIERLICHKEITEN 2022
Brigitte Hankeln-Thron,
Feiertage sind in unserem Lande für viele Menschen mit christlichen Traditionen verbunden, so auch der Besuch einer kirchlichen Feier. Zu gleich drei Feiern in Folge konnte die Evangelische Kirche Altnau einladen.




Am Karfreitag machte sich Pfarrer Guido Hemmeler Gedanken zu den Verbrechern, welche neben Jesus am Kreuz hingen. Wie der Eine vom Spott nicht loskam, während der Andere zur Besinnung kam und Einsicht zur Verheissung bekam, gleichen Tags mit Jesus im Paradies anzukommen. Musikalisch sehr stilvoll und klassisch auf höchstem Niveau begleiteten Susanne Philipp an der Orgel und Rüdiger Schwedes am Fagott. Zum Abschluss dieser Abendmahlsfeier durften die Besucherinnen- und Besucher einen Ballon mit auf den Heimweg nehmen in den Farben gelb und blau.

Am Karsamstag lud eine Abendfeier zur Einstimmung auf Ostern unter freiem Himmel bei Vollmond ein. Ein gemütlicher Auftakt dazu bot ein feiner Gebäck-Apéro. Das wärmende Feuer zierten rund 80 vom Focus bunt bemalte Gläser, wahre Kunstwerke, in einer Herzform. Gedanken zum Sinn des Lebens und wie auch der Glaube, das Gebet sowie der Heilige Geist Platz finden können in unserem Alltag, wurden auf anschauliche Weise vorgeführt. Susanne Philipp bereicherte den Anlass mit Taizé-Liedern am E-Piano und verlieh dieser Feier so auch einen populären Touch.

Am Ostersonntag – dem höchsten Fest der Evangelischen Kirche – lud Altnau zu einer besonders festlichen und musikalischen Feier ein. Pfarrer Guido Hemmeler predigte zur Hoffnung und Zuversicht, dass Jesus lebe und mit ihm auch wir alle. Der Kirchenchor umrahmte würdevoll und sehr feierlich den Abendmahlsgottesdienst. Flötenklänge sorgten für einen stimmungsvollen Auftritt. Susanne Philipp spielte unterstützend sehr feinfühlig am Flügel und an der Orgel. Heimosterkerzen wurden verteilt. Bei Schoggieiern in den Farben gelb und blau durfte sich jede Person bedienen. Gemütlich und gesellig klang der Gottesdienst bei Punsch und Süssem an der warmen Frühlingssonne am Mittag aus.

Sehr herzlichen Dank gebührt allen fleissigen, helfenden Händen im Vorder - und Hintergrund. Ohne sie alle wären solche Feierlichkeiten in diesen Formen gar nicht möglich. Vielleicht mögen auch Sie gerne Zeit schenken und mithelfen? Melden Sie sich sehr gerne beim Pfarramt oder bei einem Behördenmitglied.
Wir freuen uns auch, Sie alle bald wieder begrüssen zu dürfen. Alle Veranstaltungen finden Sie auf dieser Homepage.
Bereitgestellt: 19.04.2022     Besuche: 42 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch