Aus Solidarität & für den Frieden

Frieden

Botschaft für den Frieden
Brigitte Hankeln-Thron,





Liebe Menschen

In den Kirchen unserer Gegend fanden ökumenische Friedensgebete jeweils mittwochabends statt. Jeweils eine Kirchgemeinde gestaltete ein Innehalten mit der Botschaft für den Frieden.

Wir möchten unsere Solidarität für die Menschen in den Kriegsgebieten ausdrücken und Sie weiterhin einladen, mit uns zu beten in der Evangelischen Kirche Altnau. Die Kirche steht Ihnen offen für Ihr persönliches und individuelles Gebet. Sie sind eingeladen, dazu ein Licht für den Frieden anzuzünden und auch eine Gebetswand mit zu gestalten. Diese soll Hoffnung und Zuversicht im Zeichen des Friedens in die Welt hinaustragen.

Für die betroffenen Menschen sollen diese Gesten unsere Anteilnahme & unser Mitgefühl ausdrücken.

Wir freuen uns, wenn auch Sie sich auf den Weg machen, um mit uns immer wieder eine neues Zeichen des Friedens zu setzen.

Für die KiVo,
Brigitte Hankeln-Thron
Bereitgestellt: 12.04.2022     Besuche: 25 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch