├ľkum. Erntedank-Gottesdienst / Verabschiedung von Jugenddiakonin Monika Fuchs

Verabschiedung M. Fuchs<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-altnau.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>150</div><div class='bid' style='display:none;'>1713</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Ein emotionaler Erntedank-Gottesdienst.....
Angela Behrendt,
Ökumenischer Erntedank-Gottesdienst mit Verabschiedung der Jugenddiakonin

Am letzten Sonntag war die Evangelische Kirchgemeinde Altnau wieder einmal mehr dankbar für die grossen Raumverhältnisse in der Kirche, denn jeder vorhandene Platz war besetzt.

Es fand der Erntedank Gottesdienst der Evang. und Kath. Kirchgemeinden Altnau statt. Ein etwas spezieller Gottesdienst, denn es hiess, die Evangelische Jugenddiakonin Monika Fuchs zu verabschieden.

Zusammen - unter der Leitung von Pfarrer Guido Hemmeler und Frieda Keller - wurde der Anlass unter dem Motto „Wer ernten will, muss zuerst säen“ gefeiert. Dies gilt für alle Bereiche im Leben. Für die Jugendarbeiterin Monika Fuchs, die neue Wege geht und das Gesäte in der Kirchgemeinde nun hinter sich lässt, wie aber auch für das Säen im eigenen Garten, um zu einem späteren Zeitpunkt Früchte und Gemüse zu ernten.

Der Anlass wurde bereichert durch die Ginko Sing- und Theatergruppe, die zusammen mit den Eltern ein für die abtretende Person selbstgetextetes Abschiedslied vortrug, was den einen oder anderen zu Tränen rührte.

Für den Erntedank Gottesdienst wurden verschiedene Nahrungsmittel und lebensnotwendige Gegenstände in die Kirche getragen und danach an die Obdachlosen in Konstanz übergeben. Die grosszügige Kollekte wurde der Gassenküche St. Gallen übermittelt.

Die Kirchenvorsteherschaft heisst die Nachfolgerin von Monika Fuchs, Jeannine Künzli, ganz herzlich willkommen. Sie wird zusammen mit einem hochmotivierten Team ab Februar 2021 ihre Stelle als Jugenddiakonin in der Evang. Kirchgemeinde Altnau antreten.
Bereitgestellt: 01.10.2020     Besuche: 51 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch