Bericht zum Laiengottesdienst vom 10. November 2019

Laiensonntag <div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-altnau.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>141</div><div class='bid' style='display:none;'>1459</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Auf den Spuren zum Glück: „ & die Schlüssel dazu?“
Manuela Henry,
Winterliche Temperaturen laden heute Morgen in die warme Kirche ein.

Zum Laiensonntag ist die schöne, grosse, evangelische Kirche in Altnau gut gefüllt.
Das Thema Glück steht im Zentrum und wird aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.
Schon am Eingang beim persönlichen Hände schütteln, kann das Vorbereitungsteam einigen Menschen ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Viele freuen sich über das liebevoll gestaltete Liederheft und die sorgfältig geschmückte Wand mit vielen Bildern, Psalmen, Worten & Texten zum Thema Glück.

Als Eingangsspiel zum besonderen Gottesdienst dürfen wir einen musikalischen Glücksmoment geniessen: „Sekundenglück“. Das Duo „fishing for complements“ verzaubert uns.
Musik stellt eine zentrale Botschaft dieser Feier dar: wir singen & hören bekannte und neuere Melodien. Musik mag so viele Emotionen zu transportieren und drückt Gefühle auf den Punkt aus, wo es keine Worte mehr dafür gibt.

Wir hören die Schriftverkündung aus dem Lukas Evangelium. Vier zukünftige Konfirmandinnen und Konfirmanden lesen einem Rollenspiel gleich: das Gleichnis vom verlorenen Sohn.
Die Predigt im Anschluss bezieht sich auch wieder auf unser Leben heute, unseren Alltag, unsere Werte, Haltungen und persönlichen Ziele, die wir ganz individuell verfolgen.
Wo liegen die Schlüssel?

Liegen sie bei Gott?

Sind wir bereit, ganz ja dazu zu sagen?

Zum Schluss bekommen alle Gottesdienstbesucherinnen- und besucher einen kulinarischen Gaumenschmaus - der bestimmt ebenso viele Glücksgefühle auszulösen vermag wie die Bibelsprüche und Lebensweisheiten - mit auf den Weg.

Die Kinder klein und gross dürfen zeitgleich einen kreativen und lebhaften Kindergottesdienst erleben. Sie kommen happy zum gemeinsamen Apéro.

Bei heissem Punsch und Knabbereien, wärmen viele ihre Hände & Herzen. Dabei ergeben sich manch gute Gespräche zum Glück, zum Glauben und anderen Lebensthemen. Dabei vermag sogar die Sonne scheu zu lächeln und zu grüssen.

Schön, dass so viele Menschen mit uns den Laiengottesdienst unter dem Titel „Die Schlüssel zum Glück“ gefeiert haben. Danke, dass Sie alle heute Morgen den Weg in die Kirche gewählt haben.

Sehr herzlichen Dank allen Menschen, die zum Gelingen dieses Gottesdienstes beigetragen haben, für’s Mitwirken und Gestalten, für’s Musizieren und Kommunizieren, für die Technik, an die Musiker, die vier Jugendlichen aus der Konfirmationsklasse und dem gesamten Vorbereitungsteam, ebenso wie allen stillen Helfern.

Sehr gerne ein paar optisch festgehaltene Glücksmomente zur Erinnerung in Bildform als Fotobericht.

Ich freue mich jetzt schon, Sie auch im nächsten Jahr wieder zum jährlichen Laiengottesdienst einladen zu dürfen.

Sehr gerne dürfen Sie sich heute schon den Sonntag, 08.11.2020, reservieren.
Schön, wenn Sie dann auch ( wieder ) dabei sein werden.

Wir freuen uns auch alle, wenn wir uns bei einem Gottesdienst oder einer einem anderen kirchlichen Anlass wieder begegnen dürfen.

Herrenhof, 10.11.2019
Brigitte Hankeln- Thron
Ressort Erwachsenenbildung
Bereitgestellt: 12.11.2019     Besuche: 3 heute, 92 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch