Monatsgedanken April 2018

Einblick: fair produzierte Kleidung<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>oeme.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>281</div><div class='bid' style='display:none;'>2340</div><div class='usr' style='display:none;'>121</div>

Prospekte liefern Informationen!
Pfr. G. Hemmeler,
Prospekte

Immer wieder kommen Auswärtige und Touristen in unsere Gottesdienste – und mich freut das, und unsere Gottesdienstbesucher sicher auch. Aber auch sonst kommen Besucher von nah und fern in unser Gotteshaus, ohne dass dies jemand gross zur Kenntnis nimmt. Nämlich während der Woche, zu den unterschied-lichsten Zeiten legen Besucher in unserer Kirche einen Marschhalt ein um die Stille und Architektur unserer Kirche zu geniessen, oft auch um zu Beten. Sehe ich dann den einen oder anderen fremden Gast, ergeben sich auch manchmal ganz spannende Gespräche. Fast immer höre ich euphorische Aussagen über unsere Kirche, über die schöne Lage, über den interessanten Baustil. Und so gut wie immer nehmen die Besucher auch etwas mit – sei es einen Prospekt, eine Broschüre oder eine Ausgabe unseres Kirchenboten. Gut so, denke ich mir dann. Aber noch besser wäre es, wenn auch unsere hiesigen Kirchenmitglieder die Angebote verschiedener Organisationen kennenlernen würden – aber damit das möglich ist, sollte man sich auch informieren! Unsere Schriftenständer sind voll mit Broschüren, die einem weiterhelfen wollen. Klar, man kann nicht bei allem dabei sein. Aber ein schönes Konzert oder einen interessanten Vortrag zu verpassen, weil man nicht informiert war – wie schade! Bei den Auslagen finden sich wesentlich mehr Angebote und Hinweise zu Kursen als es die nur kurzen Hinweise auf der Gemeindeseite unseres Kirchenboten erahnen lassen. Ganz besonders interessant sind die Veranstaltungen und Weiterbildungsangebote vom „tecum“, dem „Zentrum für Spiritualität, Bildung und Gemeindebau der Evangelischen Landeskirche Thurghau“ in der Kartause Ittingen. Auch dazu liegen die Infos in unserer Kirche auf. Informiert sein ist immer gut!

Das jedenfalls meint Ihr Pfr. G. Hemmeler

Autor: Manuela Henry     Bereitgestellt: 26.03.2018    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch